/

   
  Avrilrocks - Your source 4 Avril Lavigne
  bio
 
"

Amanda Seyfried wurde am 3. Dezember 1985 in Allentown, Pennsylvania geboren. Aufgewachsen ist sie in Charlotte, South Carolina. Aufgewachsen ist sie ohne Geschwister bei ihren Eltern Ann, einer Ergotherapeutin, und Jack Seyfried, einem Apotheker. Schon mit 11 Jahre begann Amanda eine Modelkarriere, erst später folgten erste Schauspiel Auftritte in Soaps wie AsIhr Vater ist Don Stroup und ihre Mutter, Judy Stroup, ist eine ehemalige Miss North Carolina und hat Jessica angespornt zu modeln. Mit 15 Jahren fing Jessica deshalb an neben der High School zu modeln. Sie hat einen älteren Bruder, Dave Stroup. 2004 ging Jessica als sehr gute Schülerin von der Providence High School ab und erwarb ein Stipendium von der Universität von Georgia, allerdings lehnte sie das erstmal ab um sich eine Karriere als Schauspielerin zu erarbeiten. "Ich hatte erstaunliche Unterstützung aus Kalifornien, und sie sagten, 'Wenn dies das ist, was du tun möchtest, wenn du dich auf das Schauspielern konzentrieren möchtest, dann komm nach Kalifornien,'" sagte Jessica. "Und so zog ich aus und nahm sofort Unterricht."

Ihre harte Arbeit zahlte sich auch schnell aus und man konnte sie in zahlreichen Werbespots bewundern, darunter Spots für Honda, Velveeta und Target. Ihr bekanntester kommerzieller Auftritt war als "das Dentyne Girl" in einer Werbung für Dentyne Ice. "Ich hatte glück mit einigen Werbespots, aber kleinere Sachen zu machen, wie Independetfilme oder Studentenfilme... Das ist was mir am meisten geholfen hat," sagte sie. "Und ich denke am Set zu sein und das zu erfahren ist wodurch du wirklich lernst."

2005 bekam Jessica, mit 18 Jahren, ihren ersten Auftritt in einer TV-Serie, dies war eine Gastrolle in der Teenie Komödie Unfabulous. Später im Jahr machte Jessica ihren ersten Ausflug in einem Horrorfilm, als sie eine kleine Rolle in dem CBS TV-Film Vampire Bats bekam, wo sie neben Lucy Lawless ("Xena") eine Studentin spielt, die gegen mutierte Fledermäuse kämpft. Im Jahr 2006 hatte Jessica einige Gastrollen in beliebten TV-Serien, wie Girlfriends und Zoey 101. Außerdem war sie zum ersten mal auf der Kinoleinwand zu bewundern, denn sie hatte eine Nebenrolle in dem Film School for Scoundrels, eine romantische Komödie. In diesem Jahr spielte Jessica noch in einigen anderen Filmen mit, wie Pray for Morning, Southern Comfort, Left in Darkness und Broken, wo sie eine Kussszene mit Heather Graham hatte. Jessica sollte ursprünglich die Rolle von Zoe in dem Film I'll Always Know What You Did Last Summer spielen, aber dies musste sie leider wegen Terminkonflikten absagen.

2007 war Jessica eine der Hauptdarstellerinnen im Film The Hills Have Eyes 2, wo sie eine Soldatin spielte die bei der Ausbildung in der Wüste auf kannibalische Mutanten trifft. Das schlimmste bei dem Dreh war das Wetter, denn sie und ihre Schauspielkollegen mussten bei 120 Grad am Set in Marocco arbeiten. "Für den ersten Monat waren wird draußen," erklärt sie. "Es war am Ende des Sommers und wir mussten in der vollen Armeekleidung, Kampfstiefel, Handschuhe, Hüte, Helme, Jacken, alles, haufenweise Übungen machen. Die wärme war wahnsinnig. Ich erinnere mich an einen Tag, ich musste zur Seite in den Schatten gehen und etwas Zucker essen sonst hätte ich das Bewusstsein verloren. Es war lächerlich heiß." Aber Jessica sagte auch: "Die Besetzung waren die absolut tollsten Leute, mit denen ich jemals gearbeitet habe. Wir hatten so viel Spaß und ich denke du musst etwas an Humor haben, wenn du an einem Horrorfilm wie diesen arbeitest."

In diesem Jahr hatte sie eine weitere Rolle in einem Film, sie spielte eine kleinere Rolle in dem Film This Christmas, wo sie zusammen mit Idris Elba vor der Kamera stand. Das Jahr 2007 war damit aber noch nicht Vorbei für Jessica, sie ergatterte weitere Rollen in verschiedenen TV-Serien, wie October Road und Grey's Anatomy. Jessica sagte folgendes über ihren Gastauftritt bei Grey's Anatomy: "Es hat Spaß gemacht. Sie waren alle sehr konzentriert und es sind alle erstaunliche Menschen. Von diesen extremen Horrorfilmen zu solch einem Drama war wirklich eine tolle Erfahrung. Ich bin wirklich dankbar, dass ich sie alle kennen lernen und mit ihnen arbeiten zu durfte."

Ende 2007 bekam Jessica eine Rolle in der TV-Serie Reaper, wo sie die Freundin des Helden Sam Oliver (Bret Harrison) spielt und mögliche Tochter des Teufels. Sie ist in vier Folgen zu sehen. Nach ihren Auftritt in Reaper spielte sie 2008 neben Brittany Snow, mit der sie Privat gut befreundet ist, in dem Remake Prom Night mit. Sie übernahm die Rolle der Claire. In diesem Jahr hatte Jessica außerdem einen Gastauftritt in der TV-Serie True Blood und eine kleine Rolle in dem Film The Informers, der 2009 in die Kinos kam. Seit 2008 spielt Jessica in der Serie 90210 als Erin Silver mit, die jüngere Schwester von David Silver (Brian Austin Green) und Kelly Taylor (Jennie Garth), eine Rebellin, die eine YouTube-artige Video-Serie produziert und die Hauptrolle darin spielt. Dort lernte sie auch ihren jetzigen Freund, Dustin Milligan, kennen. 2009 kommt ihr neustes Projekt, Homecoming, in die amerikanischen Kinos. In dem Horrorfilm geht es um ein Mädchen das von der Ex-Freundin ihres Freundes entführt wird. Wann der Film in die deutschen Kinos kommt ist bisher noch nicht bekannt.


Amanda Seyfried (ausgesprochen /saifried/) wurde als Tochter von Ann, einer Ergotherapeutin, und Jack Seyfried, einem Apotheker geboren. Mit elf Jahren begann sie ihre Modelkarriere, später erst startete sie ihre Schauspielkarriere als Darstellerin in Soap-Operas, u.a. As the World Turns (CBS) und All My Children (ABC). Ihr Durchbruch als Filmschauspielerin gelang Seyfried 2004 als eine der Hauptdarstellerinnen in der Teenie-Komödie Girls Club – Vorsicht bissig! (Originaltitel: Mean Girls).

In der UPN-Fernsehserie Veronica Mars spielte sie wiederholt die Rolle der Lilly Kane. In dem Kinofilm Alpha Dog ist sie an der Seite von Justin Timberlake zu sehen. Momentan spielt sie die Sarah Henrikson in der HBO-Serie Big Love, an der Seite ihrer ehemaligen Veronica Mars-Kollegen Tina Majorino und Kyle Gallner. Ihre bislang letzte Filmrolle war die Sophie in der Musicalverfilmung von Mamma Mia!, in der sie neben Filmgrößen wie Pierce Brosnan, Colin Firth und Meryl Streep zu sehen ist.

Nebenbei studierte Seyfried an der New Yorker Fordham University.

 
  Du bist der 160740 Besucher (466278 Hits)  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=